ptrMehr als 20 Menschen aus den verschiedensten Nationen machten sich am 17. März ab 8 Uhr auf den Weg, um das Gebiet ab dem Park&Ride Parkplatz zu säubern. Es gab einiges zu finden: Kurioses, Lustiges und weniger Lustiges. Vor allem aber unnötigen und achtlos entsorgten Müll. Achtsamkeit beginnt immer vor der eigenen Haustür und daher freuten sich alle Beteiligten, einen kleinen Beitrag für einen besseren Umgang mit Mensch und Natur zu leisten. Die gemeinsame Wurst – auch in der Variante mit Rind – wurde sehr geschätzt und so konnten wir auf einen gelungenen Vormittag anstoßen.